pachtbörse
Alle Objekte Inserieren Kundenstimmen
Dienstag , 19 Februar 2019  
verpachten
Seite drucken
Detailansicht: Objekt-Nr. 1811004
Objekt: Soldatenheim/Stadthalle Haus Ostmark
Pacht / Verkauf: zu verpachten
Bildergalerie:
<< Bild 2 von 2
Adresse: Chamer Steig 1
93426 Roding
Link zum Ort: Roding
Region / Bundesland: Bayern
Objektlage: Die Stadt Roding ist eine der wirtschaftlichen Metropolen des Landkreises Cham mit einer Versorgungsfunktion für rd. 12.500 Menschen im Stadt- und Umlandbereich. Roding bietet attraktive Voraussetzungen für Unternehmen. Alle Gewerbegebiete sind von den Bundesstraßen B16 und B85 leicht zu erreichen. Dadurch ist eine sehr gute Anbindung an den Großraum Regensburg und die nächste Autobahnan-schlussstelle gegeben.
Aufgrund der günstigen Lage des Objekts zur Kaserne; Stadtmitte und den Gewerbegebieten sind gute wirt-schaftliche Entwicklungsmöglichkeiten für das Haus Ostmark gegeben.
  Auf Google Maps anzeigen
Auf Google Maps anzeigen
Beschreibung: Teilinventarisiert und ablösefrei
Barrierefreie Einrichtung
Eingerichtete Gewerbeküche mit den entsprechenden Lager-, Gefrier- und Kühlmöglichkeiten; Restaurant; großer Veranstaltungssaal, trennbar in zwei Säle mit 2 Bühnen und moderner Veranstaltungstechnik; 2 Tagungs- und Konferenzräume inkl. Falt-Schiebewand; eigener Kinderspielbereich; 2 Kegelbahnen; Bierstube im Untergeschoss; moderne WC-Anlagen inkl. Barrierefreies WC; Personalumkleiden; Waschküche;
2 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer als Fremdenzimmer
Sitzplätze: Restaurant: ca. 70 Plätze
Saal: möbliert: 468 Plätze; bestuhlt: 690 Plätze
Nebenräume:
Pater Rupert Meier Zimmer: 50 Plätze
Prinz Eugen Zimmer: 25 Plätze
2 Kegelbahnen: je ca. 12-15 Plätze
Terrasse / Biergarten: Terrasse (Biergarten) ca. 60 Plätze
Parkplätze: Ca. 50 Pkw-Stellplätze sind direkt vor dem Haus vorhanden
Wirtewohnung: 80 qm (4 Zimmer, 1 Küche, 1 Korridor, Bad mit WC,
1 Gäste-WC), 1 Garage
Miete für Wirtewohnung: Bekanntgabe nach Rücksprache
Ablöse: Ablösefrei
Kaution: In Form einer selbstschuldnerischen Bankbürgschaft möglich
Pachtbeginn: 01.08.2019 oder nach Vereinbarung
Pacht: Bekanntgabe nach Rücksprache
Nebenkosten: Mtl. Nebenkostenvorauszahlung, für anteilige Gebäude-, Haftpflicht-, Betriebshaftpflichtversicherung, Feuer-BU-Inventarversicherung.
Steuern, Abgaben und Gebühren des Pachtobjektes sind vom Pächter zu übernehmen (u.a. Müllabfuhr, Straßenreinigung, Winterdienst, GEZ, Brandschutz, Fremdenverkehrsabgabe, Telefon- und Internetkosten, GEMA-Gebühren für die vom Pächter durchgeführten Veranstaltungen).
Umsatz: Bekanntgabe nach Rücksprache
Besonderheiten: Energiekosten, Heizung, Wasser/Abwasser, Bauunterhalt und Reparaturkosten sind für das Pachtobjekt kostenfrei und werden von der Verpächterin übernommen.
Das Haus Ostmark ist als Soldatenheim und Stadthalle eine Begegnungsstätte für die Soldatinnen und Soldaten des Standortes Roding und der Zivilbevölkerung. Die Einrichtung ist als Restaurantbetrieb und Veranstaltungs- und Tagungshaus öffentlich zugänglich. Sie dient der Freizeitgestaltung der Bundeswehrangehörigen und ihrer Familien, sowie den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Roding. Die KAS e.V. wird als Betreiberin dieser Einrichtung vom Bundesministerium der Verteidigung unterstützt und betreibt die Stadthalle in Kooperation mit der Stadt Roding
Sonstiges: Schriftliche Bewerbung – gerne auch per Email – erwünscht inkl. Referenzen, Gastronomie- und Wirtschaftskonzept, Kapitalnachweis, Schufa-Auskunft
Brauereifrei: ja
Pächterprofil: Gesucht wird ein Gastro-Profi (m/w) oder ein Paar mit Affinität zur frischen regionalen bayerischen Küche, serviceorientiert mit Blick für das Wesentliche, Erfahrungen im à la-carte, Bankett- und Veranstaltungsgeschäft erwünscht!
Ansprechpartner: Detlev Gügel, Leiter Wirtschaftsbetriebe & Infrastruktur
Katholische Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung e.V. (KAS e.V.)
Bruno-Möhring-Str. 17
12277 Berlin
Telefon: +49 30 88 66 780 23
eMail: D.Guegel@KAS-Soldatenbetreuung.de
Internet: www.KAS-Soldatenbetreuung.de
Datenschutz Impressum